Loading..
Feedback Forums
For general feedback about the game.
Steam Support
Visit the support site for any issues you may be having with your account.
Contact the Team
To contact us directly about specific matters.





Matchmaking-Update

Die heutige Aktualisierung zielt darauf ab, die Nutzung des Matchmakings zu verbessern. Es gibt unter anderem ein Wiedersehen mit dem Solo-Matchmaking und die Verknüpfung mit Ihrer Telefonnummer wird eingeführt.

Gutes Matchmaking ist essenziell, damit Sie in Ihrer Dota-Partie Spaß haben können. Mit den heutigen Änderungen möchten wir mehrere Probleme angehen, die momentan das Spielerlebnis beeinträchtigen.

VERKNÜPFTE TELEFONNUMMER

Das eigene Konto muss nun mit einer Telefonnummer verknüpft sein, damit Ranglistenspiele gesucht werden können.

Derzeit verschlechtern Spieler mit mehreren Konten die Spielerfahrung in allen Wertungsbereichen des Matchmakings. Wir möchten dieses Verhalten gerade so sehr erschweren, damit die Zahl dieser Spieler spürbar sinkt. Wenn mehr Spieler Ihr Hauptkonto nutzen, wird dies einen positiven Effekt sowohl auf Ranglistenspiele als auch normale Partien haben.

Ab heute gilt eine zweiwöchige Schonfrist, während der Sie Ihre Telefonnummer registrieren können. Vom 4. Mai an können dann nur noch Konten mit verknüpfter Nummer nach Ranglistenspielen suchen. Wenn eine Telefonnummer von einem Konto entfernt wird, kann eine neue hinzugefügt, aber die alte erst nach einer dreimonatigen Sperrfrist wieder mit einem anderen Konto verwendet werden. Telefonnummern von Onlinediensten sind nicht erlaubt.

EINZELRANGLISTE

Das Solo-Matchmaking für Ranglistenspiele ist zurück. Spieler ohne Gruppe werden nun wahlweise nur an andere Solospieler vermittelt. Wenn diese Option gewählt wurde, sind alle zehn Spieler der Partie garantiert einzeln unterwegs.

ÄNDERUNGEN AN GRUPPEN

Von heute an wird Spielern, deren Solo-MMW viel höher ist als ihre Gruppen-MMW, im Matchmaking eine höhere MMW zugeteilt, wenn sie mit einer Gruppe ein Spiel suchen. In der Suche haben diese Spieler dann effektiv eine MMW genau zwischen den Werten für Solo- und Gruppen-MMW.

Ihre derzeitige Gruppen-MMW bildet zwar korrekt die Chance ab, mit der Sie eine jeweilige Partie gewinnen, allerdings haben wir festgestellt, dass Spieler mit sehr viel höherer Solo-MMW als Gruppen-MMW eine Partie sehr instabil machen, was für beide Teams unangenehm ist und keine Herausforderung bietet.

Einfach gesagt, kann man zwar auf lange Sicht eine gleichmäßige Gewinnchance haben, was aber nicht bedeutet, dass diese Partien auch anspruchsvoll und spannend waren. Mit der heutigen Änderung betrachtet der Algorithmus jedoch neben der Gruppen-/Teamarbeitskomponente auch die individuellen Fähigkeiten der Spieler. Da dies beide Teams betrifft, ist die Chance des jeweiligen Teams, über einen langen Zeitraum Partien zu gewinnen, immer noch gleich hoch, die Varianz der einzelnen Partien sollte jedoch abnehmen.

BENEHMEN IM MATCHMAKING

Das heutige Update soll außerdem helfen, unerwünschtes Verhalten während der Spielsuche einzudämmen.

Zunächst hat eine Matchmaking-Strafe (“niedrige Priorität”) nun auch zusätzlich eine Zeitsperre von Ranglistenspielen zur Folge. Diese beginnt bei einigen Stunden, erhöht sich jedoch mit jeder erneuten Strafe bis auf maximal vier Tage.

Desweiteren ist es zwar völlig legitim, dass sich der Spielstil einzelner Dota-Spieler stark von der Norm unterscheiden kann, allerdings ist das absichtliche Ruinieren von Spielen absolut inakzeptabel. Dieses Verhalten wird nun noch besser erkannt und betroffene Spieler werden härter als bisher für das Verletzten dieser Regel bestraft.

Zu guter Letzt können wir nun auch Spieler erkennen, die Bots einsetzen, und wir haben heute bereits eine große Zahl solcher Accounts dauerhaft gesperrt. Dies sollte diverse Probleme lösen, die diese Bot-Accounts in der Dota-Community verursacht haben.

REGIONALE ÄNDERUNGEN

In den Regionen Südafrika, Indien und Dubai können keine Ranglistenspiele mehr gesucht werden. Sollten diese Server in Zukunft die kritische Masse an Spielern überschreiten, die ein sinnvolles Aufteilen in normale Spiele und Rangliste ermöglicht, werden wir erneute Änderungen vornehmen.

Es gibt in diesen Regionen zwar einzelne Spieler, die dort in der Rangliste spielen, allerdings waren diese Server durch die geringe Nutzerzahl auch beliebtes Ziel für Ranglistenmanipulationen. In Zukunft sollten Spieler dieser Regionen den nächsten Server mit Ranglistenunterstützung nutzen, wenn sie Ranglistenspiele suchen möchten.


Der Kiew-Major und mehr

DER KIEW-MAJOR

Die letzten Vorbereitungen für den Kiew-Major sind in vollem Gange, sodass die Gruppenphase im Schweizer System am 24. April um 8:00 Uhr MESZ beginnen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Turnierprognosen abgegeben sowie Ihren Fantasiekader aufgestellt haben und verfolgen Sie das Geschehen direkt im Dota-2-Client oder auf Twitch.

Nachdem die Gruppenphase beendet ist, geht es am Donnerstag, den 27. April, um 9 Uhr MESZ weiter mit der Hauptveranstaltung im Nationalen Palast der Künste in Kiew, ausgetragen im K.o.-System. Die sechzehn besten Dota-Teams der Welt treten dabei an, die letzte Major-Meisterschaft vor The International im August zu gewinnen.

THE INTERNATIONAL

Sobald in Kiew die Meister gekrönt wurden, ist die Wintersaison beendet und der Fokus der Dota-Community wendet sich The International zu. Es geht immerhin darum, wer als unumstritten bestes Dota-Team der Welt aus dem diesjährigen Turnier hervorgeht.

Daher ist es fast an der Zeit, den Battle Pass zu The International vorzustellen (sobald alle Immortals auf Hochglanz poliert wurden) und mit den Vorbereitungen für die alljährlichen Feierlichkeiten zu beginnen, welche Fans, Profis und Neulinge gleichermaßen mit Dota der Spitzenklasse zur KeyArena in Seattle ziehen.

Um diejenigen Spieler hervorzuheben, die The International unterstützen und direkt zum Preisgeld des Turniers beitragen, bleiben dieses Jahr alle Gegenstände des Battle Pass bis zum nächstjährigen International exklusiv. Sie können Ihre erhaltenen Gegenstände jeweils einmal verschenken und Spieler, die extrem seltene Gegenstände freischalten, können diese Gegenstände wie in der Vergangenheit auch handeln.

Für Teams, die einen Platz im anspruchsvollsten Turnier des Jahres ergattern möchten, finden vom 26.–29. Juni regionale Qualifikationsrunden statt, in denen die letzten Herausforderer bestimmt werden, welche vom 7.–12. August in Seattle um den ultimativen Erfolg kämpfen dürfen.

DAS HEUTIGE UPDATE

Mit der heutigen Aktualisierung fügen wir im Reiter “Info” für jeden Helden einen Statistikbereich hinzu. Dort können Sie ganz einfach Details zu den Attributen und Levelaufstiegen eines Helden abrufen sowie dessen Grundangriffsschaden, Verteidigungs- und Beweglichkeitswerte einsehen. Außerdem erfahren Sie seine Basiswerte für Lebenspunkte/Manavorrat und Lebens-/Manaregeneration.

Wir haben auch den Mechanismus für das Gewähren zusätzlicher Meldungen aktualisiert, welche nun direkt mit der Anzahl der gespielten Partien skalieren. Es wurde außerdem ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Spielern neueste Empfehlungen nicht im Führungsbericht angezeigt wurden und wir haben die Meldefunktion geändert, sodass gegnerische Spieler nur noch für Kommunikationsmissbrauch gemeldet werden können.

Außerdem gibt es einige Leistungsverbesserungen, die bei schwacher Hardwareleistung während Teamkämpfen helfen sollen und die EPM werden nun nicht mehr berechnet, wenn ein Spieler Level 25 erreicht hat.


Das Kompendium zum Kiew-Major

In weniger als zwei Wochen beginnen die Wettkämpfe im Nationalen Palast der Künste in Kiew. Die Vorrunde wird am 24. und 25. April im Schweizer System gespielt und die Hauptveranstaltung vom 27. bis zum 30. April im K.o.-System.

Öffnen Sie die Kompendium-Sektion Ihres Battle Pass, um Ihre Spielerkarten auszupacken, Fantasiekader aufzustellen, Turnierprognosen abzugeben und die Liste aller Kommentatoren zu sehen.

Sobald die Gruppenphase beendet ist, können Sie auch Bracket-Prognosen für die Hauptveranstaltung abgeben. Sie müssen sich entscheiden: Werden alte Favoriten weiterhin siegreich sein oder wird eine Gruppe Jungspunde die Bühne aufmischen? Je besser Ihre Prognosen, desto mehr Battle Points warten auf Sie.

Wir freuen uns auf alle Teams, Kommentatoren und Fans in Kiew, beim erneuten Wettstreit um die Spitze der sechzehn besten Teams der Welt.


Battle Cup – Saisonfinale

Die aktuelle Battle-Cup-Saison wird um eine Woche verlängert. Allen Teilnehmern bleiben also noch zwei Chancen, ihre Battle-Cup-Wertung auf 110 zu verbessern und sich damit das Ticket zum Champions Cup zu verdienen.

Dieses exklusive letzte Turnier der Saison findet für alle qualifizierten Spieler der Stufen 1–7 am Samstag, den 22. April statt, zur üblichen Startzeit der jeweiligen Region.

Qualifizierte Spieler der Stufe 8 werden zu einem moderierten Turnier eingeladen, welches im Juni stattfindet und den siegreichen Teams der einzelnen Regionen jeweils einen Platz in der entsprechenden regionalen Qualifikationsrunde von The International sichert.


Tickets für The International 2017

Zu The International 2017 versammeln sich auch dieses Jahr wieder die weltbesten Dota-Teams in der KeyArena in Seattle, um vom Montag, den 7. bis zum Samstag, den 12. August um die Aegis der Champions zu kämpfen.

Der Ticketvorverkauf findet am Dienstag, den 4. April um 19 Uhr und am Mittwoch, den 5. April um 7 Uhr MESZ statt. Es werden zwei verschiedene Ticketkategorien angeboten: Das Wochenticket kostet 100 US-Dollar und gilt für die ersten vier Tage des Events (7.–10. August). Das Finalticket kostet 200 US-Dollar und gilt für die letzten beiden Tage (11.–12. August).

Alle Fans, die nur ein Wochenticket besitzen, sind aber herzlich eingeladen, die letzten beiden Turniertage im Public-Viewing-Bereich auf dem Gelände der KeyArena gemeinsam zu verfolgen.

Lesen Sie die FAQ zum Ticketverkauf für weitere Informationen.

Der Ticketvorverkauf wird über Ticketmaster.com abgewickelt. Damit Ihr Kauf reibungslos funktioniert, empfehlen wir Ihnen, schon im Vorfeld einen Ticketmaster-Account anzulegen und sich bereits vor Beginn des Ticketvorverkauf anzumelden. Falls Sie sich nicht sicher sind, wann der Ticketvorverkauf in Ihrer Zeitzone stattfindet, können Sie die Webseite Time Zone Converter nutzen. Einige Beispiele:

  • Seattle: Am 4. April um 10 Uhr und um 22 Uhr
  • Rio de Janeiro: Am 4. April um 14 Uhr und am 5. April um 4 Uhr
  • London: Am 4. April um 18 Uhr und am 5. April um 6 Uhr
  • Berlin: Am 4. April um 19 Uhr und am 5. April um 7 Uhr
  • Moskau: Am 4. April um 20 Uhr und am 5. April um 8 Uhr
  • Peking: Am 5. April um 1 Uhr um 13 Uhr
  • Singapur: Am 5. April um 1 Uhr um 13 Uhr
  • Seoul: Am 5. April um 2 Uhr um 14 Uhr
  • Sydney: Am 5. April um 3 Uhr um 15 Uhr

Die Qualifikationsrunden für The International werden abgehalten, nachdem der Kiew-Major beendet ist. Aufstrebende Herausforderer können sich vom 22. bis zum 25. Juni durch die offenen Qualifikationsrunden kämpfen, auf welche dann vom 26. bis zum 29. Juni die regionalen Qualifikationsrunden folgen.


Neuer Stil des Juggernaut-Arcana

Das Arcana “Bladeform Legacy” für Juggernaut erhält heute den neuen Stil “Ursprung”. Erzielen Sie zehn Kills mit Omnislash, um diese zweite Form freizuschalten. Dank eines neuen Edelsteins sowie eines deutlich sichtbarer Zählers über Juggernauts Kopf, brauchen Sie keine Strichliste zu führen, wie oft pro Schlacht Ihre Maske durch die Energie der Gefallenen glüht.

Mit diesem Update wurden außerdem die Spielerkarten für den Kiew-Major freigeschaltet. Schauen Sie in der Kompendium-Sektion Ihres Battle Pass vorbei, um sie auszupacken und erste Fantasiekader zu planen. Sie können auch einzelne Karten zu Ihrem Dota-2-Profil hinzufügen und so der Welt Ihre Favoriten zeigen.