Loading..
Feedback Forums
For general feedback about the game.
Steam Support
Visit the support site for any issues you may be having with your account.
Contact the Team
To contact us directly about specific matters.





TNC und der Chongqing-Major

Uns ist das aktuelle Geschehen rund um TNC und den Chongqing-Major nicht entgangen. Zuerst eine Klarstellung: Kuku wurde nicht von der chinesischen Regierung gesperrt. Obwohl es einige Sorgen im Zusammenhang mit seiner Teilnahme und den daraus möglicherweise entstehenden Problemen gibt, glauben wir nicht, dass seine Anwesenheit ein ernstzunehmendes Sicherheitsrisiko darstellt.

Unsere Sicht der Dinge ist, dass die Teams dafür verantwortlich sind, solche Probleme professionell zu lösen. Wenn sie das nicht tun, schreiten wir ein. Es ist eine Sache, einen Fehler zu machen und sich dafür zu entschuldigen, aber eine ganz andere, wenn das Team über diese Tatsache lügt und versucht, einzelne Spieler zu decken. TNC hat in dieser Angelegenheit mehrfach falsch gehandelt und so die Stimmung unnötig weiter angeheizt.

TNC hat Valve letzten Dienstag mit der Frage kontaktiert, ob sie bei einem Austausch von Kuku eine Punktestrafe erhalten würden. Wir antworteten, dass sie das nicht würden. Wir nahmen an, dass sie planen, Kuku mit einem anderen Spieler zu ersetzen. Allerdings sieht es aktuell nicht so aus, als ob TNC die erforderliche Verantwortung für ihre Taten übernehmen würden und sogar aktiv versucht haben, den Spieler zu decken. Deshalb schreiten wir jetzt ein und schließen Kuku von der Teilnahme an diesem Event aus. Und um es deutlich zu machen: TNC ist in diesem Fall nicht das Opfer. Es ist nicht in Ordnung, so eine Sache unter den Teppich kehren zu wollen, jede Form der Verantwortung von sich zu weisen und die Schuld auf die Community abzuwälzen. Wir gehen davon aus, dass sie dem widersprechen.

Spieler und Teams werden auch in Zukunft Fehler machen und sollten dafür die Verantwortung übernehmen. Es sollte immer die Möglichkeit geben, aus seinen Fehlern zu lernen, aber die Verantwortung zu übernehmen heißt nicht, dass Verfehlungen folgenlos bleiben. Die Situation zu vertuschen ist kein akzeptabler Umgang mit dem Problem und ist Ausdruck falscher Prioritätensetzung seitens TNC, was nicht folgenlos bleiben darf. Neben der Auflage Kuku zu ersetzen, entziehen wir TNC deshalb 20 % ihrer derzeitigen Wettkampfpunkte. Die Spielersperre wirkt sich nicht auf zukünftige Turniere aus.