Loading..
Feedback Forums
For general feedback about the game.
Steam Support
Visit the support site for any issues you may be having with your account.
Contact the Team
To contact us directly about specific matters.





Matchmaking-Update für die nächste Ranglistensaison

Die neue Ranglistensaison hat begonnen. Im heutigen Blog schreiben wir über Änderungen, die wir durchführen werden oder über die wir noch nachdenken. Die Änderungen in diesem Update werden wir schrittweise während der nächsten 2 Tage veröffentlichen, damit wir genug Zeit haben, Fehler auszubügeln. Die Kalibrierung für die neuen Saison beginnt diesen Donnerstag.

Rollensymmetrie
====

Seit dem letzten Update haben wir die wichtige Beobachtung gemacht, dass Partien mit schlecht abgestimmten Rollen einen großen Einfluss auf die Spielqualität haben. Zum Beispiel: Der Mid-Spieler eines Teams hat den höchsten Rang im Team, während der Mid-Spieler des anderen Team den niedrigsten Rang hat. So kamen häufig sehr unberechenbare und unerfreuliche Partien zustande. Bisher war die Rangverteilung zwischen den beiden Teams eines der Hauptkriterien des Spielkoordinators für eine erfolgreiche Zuteilung. Mit diesem Update ändern wir jetzt seine Prioritäten. Er achtet nun sehr auf eine Rangsymmetrie der einzelnen Rollen und nicht mehr so sehr auf andere Kriterien. Wir werden in den kommenden Wochen weiterhin daran arbeiten und Feinabstimmungen vornehmen, um sicherzustellen, dass die Suchstruktur des Algorithmus korrekt eingestellt und optimiert ist.

Rollenmeldung während Auswahlphase
====

Um sicherzustellen, dass alle Spieler auch tatsächlich ihre gewählte Rolle spielen, fügen wir mit diesem Update eine Meldefunktion während der Auswahlphase und der ersten Spielminuten hinzu. Unter Verwendung dieser Informationen sowie anderer Erkennungsmechanismen greifen wir ab heute viel stärker bei Spielern durch, die das System ausnutzen.

Core- und Support-Ränge
====

Support- und Core-Rolle teilen sich einige grundlegende Dota-Fähigkeiten und -Kenntnisse. Deshalb halten wir es für keine gute Idee, diese beiden Wertungen gänzlich voneinander zu trennen, da wir sonst wertvolle Informationen zu Spielern verlieren und falsche Anreize fördern, wenn Spieler ihre am wenigsten gespielten Rollen spielen. Wenn Sie also eine Partie in einer der Rollenarten gewinnen bzw. verlieren, wird auch die MMW der anderen Art um einen bestimmten Prozentsatz des Gewinns bzw. Verlusts angepasst. Wir werden diesen Prozentsatz mit der Zeit anpassen, bis wir mit dem Ausgleich zufrieden sind.

Bannwellen
====

Mit diesem Update werden mehrere Arten böswilliger Akteure vom Spiel ausgeschlossen. Die erste Bannwelle betrifft Spieler mit äußerst niedriger Verhaltenswertung. Wir werden regelmäßig weitere Bannwellen für Spieler durchführen, die innerhalb dieses kleinen Prozentsatzes in der Community liegen. Spieler, die dieses niedrigste Führungsniveau im Spiel erreicht haben, sind eine große Belastung für den Rest der Community und somit unerwünscht. In einer zweiten Welle werden heute Spieler ausgeschlossen, die gegen die Steam-Nutzungsbedingungen verstoßen haben, da diese den Kauf und Verkauf von Steam-Accounts untersagen. Es ist nicht gestattet einen Account zu kaufen, um einen höheren oder niedrigeren Rang zu erreichen. Ein solcher Kauf hat negative Nebeneffekte auf die Spielerfahrung anderer Spieler. Wir werden wohl nicht alle Account-Verkäufe abfangen können, aber wir haben genügend Fälle entdeckt, um dagegen vorzugehen. Wir schließen auch Spieler aus, die nachweislich Exploits ausgenutzt haben, um sich einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen. In den kommenden Wochen werden wir den Erkennungsalgorithmus für diese missbräuchlichen Verhaltensmuster verfeinern und betreffende Accounts wöchentlich ohne Vorankündigung ausschließen. Telefonnummern gebannter Accounts werden jetzt ebenfalls permanent auf eine schwarze Liste gesetzt, und können nicht mehr für den Zugang zu Ranglistenspielen verwendet werden.

Smurf-Accounts
====

Wir sind uns bewusst, dass die Anzahl von Smurf-Accounts in letzter Zeit gestiegen ist. Wir teilen die Bedenken der Community und halten es für äußerst wichtig, auch dieses Problem schnellstmöglich zu lösen. Bedauerlicherweise lässt es sich nicht schnell und einfach mit einer einzelnen Maßnahme aus der Welt schaffen. Wir hoffen jedoch, dass durch eine Kombination mehrerer Änderungen im Laufe der Zeit die negativen Auswirkungen und die Häufigkeit verringert werden können.

Die erste Änderung betrifft die Verifizierung mittels einer Telefonnummer. Aufgrund eines Schlupflochs konnte eine große Anzahl Spieler Ranglistenspiele spielen, obwohl keine einzigartige Telefonnummer mit ihrem Dota-Account verknüpft war. Wir haben diesen Fehler nun behoben. Alle Nutzer, deren Account nicht ordnungsgemäß eingerichtet ist, können bis zur Lösung des Problems keine Ranglistenspiele suchen. Das gilt sowohl für neue Accounts als auch für Accounts, die derzeit bereits in der Rangliste spielen.

Weiterhin ändern wir den Zugangsmechanismus zu Ranglistenspielen. Anstelle einer festen Anzahl Partien ist nun die Spielzeit für den Zugang zu Ranglistenspielen entscheidend. Der Wert beträgt 100 Stunden. Accounts die bereits in der Rangliste spielen ohne diese Anforderungen zu erfüllen, werden solange von Ranglistenspielen ausgeschlossen, bis sie die nötige Stundenanzahl erreicht haben.

Ganz allgemein wollen wir versuchen, den Rang von Accounts mit überdurchschnittlich guter Leistung schneller auf den korrekten Wert zu heben. Die erste Änderung in dieser Hinsicht ist, die MMW um mehr als +/− 25 anzupassen, wenn wir feststellen, dass ein Spieler klar überlegen ist (verglichen mit der für einen bestimmten Rang üblichen Leistung der gespielten Helden). Das ist ein fortlaufender Prozess, da wir erwarten, diese Situation mit der Zeit besser erkennen zu können. Unsere bisherigen Analysen zeigen jedoch, dass wir bereits jetzt große Fortschritte erzielen können. Während der nächsten Tage werden wir den Erkennungsmechanismus im Hintergrund testen und das System aktivieren, sobald wir uns überzeugt haben, dass es wie vorgesehen funktioniert. Des Weiteren ändern wir die Art und Weise, wie die anfängliche MMW neuer Accounts in der Rangliste kalibriert wird. Zusätzlich zu der für den Zugang zu Ranglistenspielen erforderlichen Spielzeit, werden wir die vergangenen Leistungen des entsprechenden Accounts bei der Bestimmung des initialen Ranges stärker miteinbeziehen. In der Vergangenheit haben wir die Obergrenze für den initialen Rang sehr niedrig gesetzt, was wir jetzt als Fehler sehen, da Smurf-Accounts so unnötigerweise eine große Anzahl Partien durchlaufen haben, bevor sie eine angemessenere Wertung erreichten.

Wir planen von nun an mehr Zeit auf das Entdecken von Smurfing und Boosting-Verhalten zu verwenden. Dadurch werden wir hoffentlich in der Lage sein, erkannte Accounts radikal zu rekalibrieren, wodurch die MMW schneller angepasst und die Anzahl betroffener Partien reduziert werden sollte. Zusätzlich zur Ranganpassung werden wir Accounts bei extremem Boosting-Verhalten und Ausnutzen von Spielmechaniken auch ganz vom Spiel ausschließen.

Verschiedene Änderungen
====

Um Verwirrung bei der Rollenauswahl als Gruppe zu reduzieren, haben wir ein detailliertes Popup hinzugefügt, das auftaucht, wenn die ausgewählten Rollen Ihrer Gruppe inkompatibel sind. (Wenn etwa zwei Spieler dieselbe Rolle ausgewählt haben.)

Zwar wurden in diesem Update Spieler mit äußerst schlechter Verhaltenswertung ausgeschlossen, jedoch haben wir auch die Anzahl verfügbarer Empfehlungen erhöht, damit Sie gutes Verhalten in Ihren Partien entsprechend belohnen können.

Weitere Ideen
====

Es gibt einige weitere allgemeine Änderungen, von denen wir nicht sicher sind, ob sie bereits gebraucht werden, oder zu denen wir noch nicht gekommen sind. Wir dachten, dass es eine gute Idee wäre, diesen Blog in der Hoffnung auf hilfreiche Communitydiskussionen mit weiteren Informationen zu ergänzen.

– Partien mit hoher MMW: Obwohl wir nun einige Änderungen eingeführt haben, die direkt oder indirekt die Matchmaking-Qualität der ersten Liga verbessern, werden wir die Situation weiterhin genau beobachten, um zu sehen, ob weitere Änderungen nötig sind.

– Hard-Support: Die Wartezeiten und Spielqualität einiger Ränge würden sich erheblich verbessern, wenn sich mehr Spieler als Hard-Support einreihen würden. Viele der untersuchten unterdurchschnittlichen Partien resultierten daraus, dass nicht genug Spieler diese Rolle ausüben. Wir untersuchen derzeit, welche Lösungen effektiv wären, um hier einen Anreiz zu schaffen. Wir wissen auch, dass es wahrscheinlicher ist, Hard-Support zu werden, wenn Sie sich für alle Rollen einreihen und möchten das in Zukunft gerne abstellen.

– Rollenmissbrauch: Wie bereits erwähnt, werden wir bei Spielern strenger durchgreifen, die eine andere als die gewählte Rolle spielen. Sollte es trotz unserer Bemühungen weiterhin Rollenmissbrauch geben, werden wir zukünftig in Betracht ziehen, zusätzlich zu einer Matchmaking-Strafe, Nutzer in der Rangliste vom Spielen der betreffenden Rolle auszuschließen. Wir hoffen, dass diese Maßnahme dank der in diesem Beitrag beschriebenen Änderungen nicht nötig sein wird.

– Smurfs: Da es sich bei Dota 2 um ein kostenloses Spiel handelt, kommt es zu diversen, die Spielsuche betreffenden Herausforderungen. Wir haben über die Möglichkeit einer einmaligen Zugangsgebühr für Ranglistenspiele nachgedacht, mit der Option, dass dieser Zugang bei missbräuchlichem Verhalten wieder entzogen wird. Spielern, über die wir genügend Daten haben, könnte der Zugang geschenkt werden, aber wir haben uns hier noch nicht grundlegend mit den Details befasst. Auch sind wir uns nicht sicher, ob diese Lösung jetzt bereits benötigt wird. Wir hoffen, dass andere Lösungen einen guten Einfluss auf das Matchmaking haben und zu Verbesserungen führen.

Wir legen unseren Entwicklungsfokus für die nahe Zukunft stärker als gewöhnlich auf die Qualität des Matchmaking. Hinsichtlich der vielen Möglichkeiten, die tagtägliche Spielerfahrung aller Spieler zu verbessern, halten wir dies für die richtige Entscheidung. Wir freuen uns auf Feedback zu diesem Update und über Vorschläge, wie das Matchmaking noch weiter verbessert werden kann.