Loading..
Feedback Forums
For general feedback about the game.
Steam Support
Visit the support site for any issues you may be having with your account.
Contact the Team
To contact us directly about specific matters.





Overwatch jetzt auch in Dota

Das heutige Update stattet die Community mit einem mächtigen neuen Werkzeug aus, um gegen negatives Verhalten in den eigenen Reihen vorzugehen: Overwatch.

DIE GRUNDLAGEN
———
Ähnlich wie in CS:GO bietet Overwatch auch in Dota 2 ein System, das es Spielern mit guter Verhaltenswertung ermöglicht, Meldungen über störendes Verhalten in Partien auf Stichhaltigkeit zu prüfen.

Wenn ein Spieler die Überprüfung eines Falls akzeptiert, startet eine Aufnahme der betreffenden Partie mit markierten Abschnitten, in denen möglicherweise negatives Verhalten eines Spielers zu sehen ist. Nach Prüfung der Aufnahme kann ein Urteil gefällt werden: schuldig, nicht schuldig oder nicht ausreichende Beweislage für einen der beiden ersten Punkte.

Berechtigte Spieler werden gelegentlich unterhalb ihres Profilbilds darüber informiert, dass ein Fall zur Überprüfung verfügbar ist. Die Leistung der Prüfer wird in einem Genauigkeitswert festgehalten. Diejenigen, die fälschlicherweise schuldig sprechen, erhalten einen niedrigeren Wert und verlieren irgendwann die Möglichkeit, überhaupt an Overwatch teilzunehmen. Um eine Gruppe zuverlässiger Prüfer zusammenzuscharen, ermöglichen wir im Verlauf der nächsten Woche einer wachsenden Anzahl an Accounts die Teilnahme.

MELDUNGEN
———
Meldungen können direkt während einer Partie über die Punktetabelle oder durch Auswahl eines Spielers und Klicken der Flagge neben ihrem Heldenportrait gemacht werden. Das Setzen von Markierungen in der Partie zeigt zukünftigen Prüfern an, wo sie Ausschau nach negativem Verhalten halten sollen. Sie können denselben Spieler so oft wie nötig melden. Das bedeutet, je häufiger Sie genaue Meldungen machen desto mehr Beweise stehen einem Prüfer für ein Urteil zur Verfügung.

Für das neue System verfügen Spieler nun über eine separate Anzahl an Overwatch-Meldungen, neben den bereits vorhandenen Kommunikationsmeldungen. Meldungen eines Spielers für Overwatch verbraucht exakt eine Overwatch-Meldung, egal wie häufig Sie den Spieler in dieser Partie melden. Kommunikationsmeldungen können nach wie vor erst am Ende der Partie gemacht werden.

KOMMUNIKATIONSAUSSCHLÜSSE
———
Wie bereits erwähnt existieren Kommunikationsmeldungen separat von Overwatch-Meldungen und können nach wie vor in der Spielzusammenfassung nach der Partie abgesendet werden. Aber anstatt Nutzer während des Spiels vom Chat und Spachchat auszuschließen, schalten Kommunikationsausschlüsse für schuldig befundene Spieler jetzt automatisch stumm. Das bedeutet, dass Spieler nun selbst entscheiden können, ob sie die Stummschaltung eines Teammitglieds mit Kommunikationsausschluss doch aufheben möchten. Wenn ein Spieler mit Kommunikationsausschluss während des Spiels kommuniziert, wird eine Erinnerung an diesen Status im Chat eingeblendet.